Grafik

Leben, Liebe und Limonen

11. bis 27. Januar 2018

So viel Schönheit auf so wenig Platz: Ein Besuch auf Capri kann aufregend sein. Wer einmal der Magie der bunten Häuser, der weißen Klippen und glitzernden Buchten verfallen ist, kommt immer wieder. Hier ist die Urheimat der Lebenskünstler und des Chi te lo fa fa‘? – was so viel wie „Wer zwingt Dich dazu?“ bedeutet. Zum Essen sitzt man unter großen, duftenden Zitronenbäumen. Ein Ort für Genießer und Verliebte: Erst versinkt die, ja genau, rote Sonne im Meer, danach glitzert die einsame Bucht feierlich still in der Dämmerung, bis sich der Mond über den Köstlichkeiten auf den Tischen erhebt. Die frisch gefangene Pezzogna – eine Zahnbrassenart – schmeckt so überirdisch, dass man beschließt ein besserer Mensch zu werden. So langsam und eindringlich wird einem bewusst, warum Kaiser Tiberius gerade hier Erholung von den Hofintrigen Roms suchte und fand. Und ohne dass man sich wehrt, erklingt von fern Rudi Schurickes Welterfolg der frühen 50er „Wenn vor Capri die rote Sonne im Meer versinkt…“.


Kalte Vorspeisen

Salat vom Felsenoktopus mit wilden Kapern, Fenchel und Orangen
14,90

Carpaccio vom fränkischen Black Angus mit Pannacotta von Pecorino und geschmorten Pilzen
16,90

Suppe

Klares Süppchen von Meeresfischen
9,80

Warme Vorspeisen

Capesante su pomodorini al profumo di basilico
Getauchte Jakobsmuscheln auf Ragout von Kirschtomaten mit Basilikum
16,90

Spaghettini al sugo di scorfano
Frische Pasta mit Drachenkopf in pikantem Tomaten-Sugo mit Chili, Knoblauch und wilder Fenchelsaat
15,80

Girasoli formaggio di capra
Hausgemachte Teigtaschen mit Ziegenfrischkäse und karamellisierten Schalotten in Salbeibutter geschwenkt mit Kirschtomaten und gehobeltem Pecorino
14,70

Hauptgerichte

Tagliata di manzo
Tranchen vom Nebraska Striploin (ca. 300gr.) auf Rucola mit geschmorten Pilzen, gehobeltem Pecorino und Bruschette al pomodoro
34,80

Rosa gebratener Rücken vom Eifeler Urlamm unter der Grissini-Kräuter-Kruste an Jus von Buschkräutern mit Caponata und römischen Gnocchi
29,60

Gamberi al zafferano
Sautierte Wildfang-Garnelen auf hausgemachten Spaghettini mit Sauce von sardischem Safran und Pistazien
5 Stück 26,50 3 Stück 19,90

Schulter vom Weidekalb in Piedirosso mit 7 Kräutern geschmort, karamellisierte Balsam-Schalotten auf Maltagliati
18,70

Das perfekte Ochsenkotelett bei 800 Grad gegrillt!

Dry-aged Prime-Rib-Steak (Gold Label) aus Nebraska mit Trüffelbutter aromatisiert, Rosmarinkartoffeln und junger Mangold aus der Pfanne
1000 Gramm Rohgewicht
€ 125,00 für 2 bis 4 Personen
(2 Tage Vorbestellung)

Dessert und Käse

Timbale von Zitrone und weißer Schokolade mit marinierten Zitrusfrüchten
7,30

Potpourri von Rohmilchkäse
14,50