Grafik

Große Weine - Kleine Sünden

.



"Große Weine" können rot oder weiß sein, ab und zu sind sie auch rosé, gelegentlich schäumend, manchmal sind sie trocken und häufig süß. Große Weine haben viele Gesichter – in jedem Fall sind sie anspruchsvoll, spannend und natürlich verführerisch.

Von einem großen Wein kann man zu zweit eine ganze Flasche trinken; wenn man sie nicht schafft, ist es kein großer Wein. Nicht Parker-Punkte oder Gambero-Rosso-Gläser machen einen großen Wein:

Große Weine werden von der Natur und von leidenschaftlichen Weinbauern gemacht, um später in den Gläsern nicht minder leidenschaftlicher Weinfreunde entdeckt und erlebt zu werden, denn der ganz persönliche Genuss steht im Vordergrund des individuellen Weinerlebnisses.

Die Vielfalt in der Welt des Weines ist – Gott sei Dank! – immer noch so groß, dass jedermann seine eigenen Geschmacks- und Genusswelten durchleben kann, denn Wein ist ein Prisma, in dem die Welt sich bricht.

Und „Kleine Sünden“ begegnen uns jeden Tag. Manchmal sind sie lästig – meist ertragen oder begehen wir sie mit einem versonnenen Lächeln und freuen uns darüber, der Seele wieder ein wenig Balsam verschafft zu haben. Im La Corona widmen wir uns kleinen Sünden aus der Welt der Gourmandise, die das Leben spannender, verführerischer und genussvoller machen. Hin und wieder sind die „Sünden“ auf unserer Speisekarte auch etwas größer und schaffen mit großen Weinen den lustvollen Rahmen für ein kulinarisches Gesamtkunstwerk. Denn mit dem guten Geschmack ist es ganz einfach: Man nehme von jedem nur das Beste!


Laden Sie unsere Weinkarten herunter.
Deutschland | Frankreich | Italien | Österreich | Südafrika