Grafik

Kulinarischer Kalender

.

Regional und saisonal wird bei uns gekocht. Unterschiedliche Küchenkulturen und wechselnde Jahreszeiten bestimmen unsere Speisekarten. Alle 4-6 Wochen ändern wir unsere Genießerthemen, um unsere Gäste mit immer neuen authentischen Geschmackserlebnissen zu überraschen.


Für die nächste Zeit dürfen Sie sich auf folgendes freuen:
 



.

27. Juni bis 13. Juli 2019

Italianità & Passione

"Ja, ich bin endlich in dieser Hauptstadt der Welt angelangt!"
Mit Faszination und Begeisterung preist Johann Wolfgang von Goethe die Wiege der klassischen Kultur, die atemberaubenden Landschaften Italiens, das Essen, die Kunst, das Öl, den Wein. Seit seiner Zeit hat sich nicht viel verändert: Italien ist immer noch das Königreich des "Dolce Vita". Der Geruch von reifen Tomaten, frischem Basilikum und gelegentlich auch die Abgase knatternder Vespas liegen in der Luft. Auf dem Markt schwatzen Frauen neben den Gemüseständen und aus den Cafés drängt gedämpfte Musik und Espressoduft. Ob man sich auf Piazza di Spagna im Zentrum Roms befindet oder in einem kalabrischen Dorf: die Italianità - Italien als Gesamtkunstwerk - ist überall zu spüren. An Italien zu denken ist ein Fest für alle Sinne. Ars vivendi, die Kunst das Leben zu genießen, fängt für die Italiener beim Essen an. Nichts erfreut ihr Herz mehr als ein reich gedeckter Tisch mit einer Vielzahl von Köstlichkeiten aus ihrer phantasievollen Küche - genossen mit Freunden, die gerne lachen, essen, trinken - eben leben.


26. Juli bis 04. August 2019

Weltmusik in Ansbach

Endlich ist es wieder soweit und das internationale Bachfestival in unserer schönen und gastfreundlichen Stadt macht Ansbach für wenige Tage zum Mittelpunkt Bach'scher Weltmusik. Wir heißen alle Künstler und Gäste aus Nah und Fern herzlich Willkommen und freuen uns auf Ihren Besuch.

Unser Restaurant hat in diesen Tagen durchgehend von 11.30 bis 01.00 Uhr geöffnet!

Wir offerieren Ihnen wie alle Jahre ein Potpourri fränkischer und internationaler Spezialitäten und eine weit und breit einmalige Weinkarte mit über 1.400 Positionen.

Tischreservierungen für angenehme und genussvolle Stunden vor und nach den Konzerten sollten Sie ehestmöglich vornehmen!

Sie erreichen uns unter 0981/9090130 oder info@lacorona.de .

 



.


01. bis 05. September 2019

Wein- und Genussreise

San Sebastian - die Perle des Baskenlandes

Warteliste!


 



.

10. bis 26. Oktober 2019

Bella Sicilia!

Sizilien galt bereits den alten Griechen als Gourmet-Paradies. Sie und Araber, Spanier und Normannen haben die vielfältige Esskultur der Insel geprägt. Bereits im 4. Jahrhundert v. Chr. ließ Epicharmos in seiner Komödie einen Seemann u.a. von den „fetten Anchovis, gebackenem Schwein und Oktopus“ schwärmen. Der schlemmende Dichter Archestratos, der erste professionelle Kulinarik-Autor des Abendlandes, lobte die herrlichen Fische, Oktopoden und Kalmare in den Gewässern um die Insel in höchsten Tönen. Bis heute hat sich an Siziliens kulinarischem Reiz nichts geändert. Zwölf michelinbesternte Restaurants einerseits und auf der anderen Seite die legendäre Straßenküche Siziliens spannen einen unglaublichen kulinarischen Horizont. Das Wetter ist deutlich charmanter als in Paris, Kopenhagen oder Tokio. Die vulkanischen Böden sind ausgesprochen fruchtbar und lassen Gewürze, Nüsse und exotische Früchte gedeihen, für die man sonst um die halbe Welt reisen müsste. Und auch das Meer ist hier voller Leben: Schwertfisch liebt jeder echte Sizilianer und jedes Frühjahr ziehen prächtige Thunfische vorbei. Mit wenigen Worten: ein Schlaraffenland, in das sich jede Reise lohnt, und im Oktober ist der Weg für die Mehrzahl unserer Gäste sogar ohne Flugzeug zu bewältigen!



.

08. bis 30. November 2019

Wild auf Trüffel

Herbstzeit ist Erntezeit! Die Nächte werden länger und wir freuen uns wieder auf Herzhaftes; auf allerhand Weidetiere, die im Frühjahr und Sommer den reich gedeckten Tisch zum eigenen Plaisier genutzt haben, und auf schmackhaftes Wild aus Wald und Flur, mit dem uns die heimischen Jäger jetzt im Überfluss versorgen. Hierzu kombinieren wir das „weiße Gold“ des Piemont, unverwechselbar und überwältigend im Duft und seit Jahrtausenden als Aphrodisiakum bekannt: die Alba-Trüffel – tuber magnatum! Schon in Rom der Liebesgöttin Venus geweiht, später sogar von Päpsten geschätzt und im Islam als Heilmittel verehrt, vereinen sie Mystik und Lebensfreude. Ein Hochgenuss für alle Sinne, wenn in Alba zur besten Trüffelzeit im November das würzige Aroma frischer, weißer Trüffel durch die Gassen strömt. Machen Sie mit uns eine kleine Feinschmeckerreise und entdecken Sie Neues um Prachtvolles von saftigen Weiden und feines Wildbret aus dunklen Wäldern.



.

05. bis 21. Dezember 2019

Kulinarische Weihnacht in Budapest

Eine kulinarische Hommage an Karl Gundel aus Ansbach