Grafik

Kulinarischer Kalender

.

Regional und saisonal wird bei uns gekocht. Unterschiedliche Küchenkulturen und wechselnde Jahreszeiten bestimmen unsere Speisekarten. Alle 4-6 Wochen ändern wir unsere Genießerthemen, um unsere Gäste mit immer neuen authentischen Geschmackserlebnissen zu überraschen.


Für die nächste Zeit dürfen Sie sich auf folgendes freuen:
 



.

08. Juli bis 06. August 2022

Von Genua nach Saint-Tropez

 "Sie erinnern sich vielleicht, dass ich einmal schrieb, dass für mich die Heiterkeit die höchste Lebensbejahung sei. Diese finde ich hier von neuem: Licht, Luft, Farben, Menschen, alles, was mir das Leben leicht macht, so wie es uns nur in der Kindheit scheint."

So beschrieb Gerhard Hauptmann den weiten Küstenbogen der luxuriösen italienischen Riviera, die kaum merklich im Westen in die nicht minder mondäne Côte d' Azur übergeht. Gerade nach der winterlichen Kälte mit ihren trüben Tagen und zu langen Nächten sehnen wir uns nach der sonnigen Leichtigkeit des Südens. Warmer Kräuterduft umweht uns, wenn wir an die herrlichen Küchen Liguriens und der Provence - gleichermaßen geprägt von Meer und Bergen - denken und uns kulinarisch entführen lassen, in das Land wo Orangen, Limonen und Lavendel blühen.



.

06. bis 29. Oktober 2022

La cucina della passione

Italien - das Sehnsuchtsland der Deutschen schlechthin! Die Zahl der Italienreisenden wurde in Jahrhunderten Legion. Dürer, Goethe, Mozart, Nietzsche, Wagner: die Liste ließe sich fast unendlich verlängern. Und kaum war der letzte Krieg vorbei, knatterten schon die ersten italophilen Weltenbummler im meist heillos überfüllten "Käfer" gen Süden. Landschaft und Meer, Kultur und Natur, Lebensart und Liebenswürdigkeit, Wein und Speisen faszinieren uns auch heute zwischen Ortler und Ätna. Dabei zeichnen sich alle diese Küchentraditionen weniger durch komplizierte Raffinesse als durch bodenständiges Vertrauen auf erstklassige Produkte und liebevolle Zubereitung aus. Auf dieser Basis blüht eine Feinschmeckerszene, die mit köstlichen Gerichten und großartigen Weinen aufwartet und das reine Glück für Gaumen und Magen beschert. Allora!

 



.

04. bis 26. November 2022

Wild auf Trüffel

Herbstzeit ist Erntezeit! Die Nächte werden länger und wir freuen uns wieder auf Herzhaftes; auf allerhand Weidetiere, die im Frühjahr und Sommer den reich gedeckten Tisch zum eigenen Plaisier genutzt haben, und auf schmackhaftes Wild aus Wald und Flur, mit dem uns die heimischen Jäger jetzt im Überfluss versorgen. Hierzu kombinieren wir das "weiße Gold" des Piemont, unverwechselbar und überwältigend im Duft und seit Jahrtausenden als Aphrodisiakum bekannt: die Alba-Trüffel - tuber magnatum! Schon in Rom der Liebesgöttin Venus geweiht, später sogar von Päpsten geschätzt und im Islam als Heilmittel verehrt, vereinen sie Mystik und Lebensfreude. Ein Hochgenuss für alle Sinne, wenn in Alba zur besten Trüffelzeit im November das würzige Aroma frischer, weißer Trüffel durch die Gassen strömt. Machen Sie mit uns eine kleine Feinschmeckerreise und entdecken Sie Neues um Prachtvolles von saftigen Weiden und feines Wildbret aus dunklen Wäldern.