Grafik

Von Genua nach Saint-Tropez

Ab 28. Mai 2020

 "Sie erinnern sich vielleicht, dass ich einmal schrieb, dass für mich die Heiterkeit die höchste Lebensbejahung sei. Diese finde ich hier von neuem: Licht, Luft, Farben, Menschen, alles, was mir das Leben leicht macht, so wie es uns nur in der Kindheit scheint."

 So beschrieb Gerhard Hauptmann den weiten Küstenbogen der luxuriösen italienischen Riviera, die kaum merklich im Westen in die nicht minder mondäne Côte d' Azur übergeht. Gerade nach der winterlichen Kälte mit ihren trüben Tagen und zu langen Nächten sehnen wir uns nach der sonnigen Leichtigkeit des Südens. Warmer Kräuterduft umweht uns, wenn wir an die herrlichen Küchen Liguriens und der Provence gleichermaßen geprägt von Meer und Bergen - denken und uns kulinarisch entführen lassen, in das Land wo Orangen, Limonen und Lavendel blühen.


Kalte Vorspeisen

Vitello da Francesco
Zarte Scheiben vom Hohenloher Milchkalb mit Senf-Orangen-Creme und im Ofen getrockneten Kirschtomaten
16,50

Feines Tatar vom fränkischen Black Angus mit Kapern Nonpareilles, Cornichons, Kräutern und Landeigelb on top
15,90

 

Suppe

Pikante provençalische Tomatensuppe
mit Pastis und Schafsfrischkäse
8,40


Warme Vorspeisen

Spaghettini al limone
Hausgemachte frische Pasta mit Zitrone, olio extravergine di oliva,

Parmesan und frischer Petersilie
11,80

Tripes à la provençale
Kutteln mit Tomaten, Oliven und Kräutern
12,50

 Hauptspeisen

Bavette d' Aloyau
Flap-Steak vom dry-aged Nebraska Beef (ca. 280 Gramm) grilliert
mit Ratatouille und provençalischen Bratkartoffeln auf der Schieferplatte
32,30


Trofie al pesto alla genovese
Ligurische Pasta mit Pesto aus frischem Basilikum und gerösteten Pinienkernen
mit in Knoblauch und feinem Olivenöl sautierten Wildfang-Garnelen
5 Stück   28,50
3 Stück   17,80


Côte de bœuf à la provençale

Butterzarte Rinderrippe vom Charolais mit Wildkräutern und Syrah geschmort,

Pilz-Speck-Ragout und Kartoffelstampf
24,70

Rognoncini di vitello all' agrodolce
Süß-saure Nierchen vom Milchkalb mit Essig-Zwetschgen und Gnocchi

21,80


Das perfekte Ochsenkotelett bei 800 Grad gegrillt!

Dry-aged Prime-Rib-Steak (Gold Label) aus Nebraska mit Zitronen-Salbei-Butter aromatisiert und Frühlingsgemüse mit Schalotten-Marmelade

125,00 (ca. 10000 Gramm Rohgewicht)
ür 2 bis 4 Personen (2 Tage Vorbestellung)


Dessert und Käse

Buttermilch-Pannacotta mit frischem Salbei aus dem Garten und Blaubeeren mit Orangenblüten-Honig
8,90


Potpourri von Rohmilchkäse
14,50



 Wir akzeptieren keine Kreditkarten - nur EC-Karten und Barzahlung!