Grafik

Eine Prise Sylt!

27.4. – 25.5.2018

Nur wenige Orte in Deutschland üben eine solche Faszination aus wie die größte der deutschen Nordseeinseln, die trotz ihrer Popularität ein Stück individuelle Freiheit zwischen Dünen und Meer garantiert. Trubel und Abgeschiedenheit, Tagträume und Nachtleben liegen auf dieser Insel dicht beieinander; Sylt ist ein Ort der Gegensätze und Widersprüche, ein Ort, der von diesem Spannungsbogen lebt und daraus seinen unwiderstehlichen Charme schöpft. Die Einmaligkeit von Sylt spiegelt sich auch im gastronomischen Angebot wider, das auf engstem Raum alle Geschmäcker und Erwartungen bedient: von der gemütlichen Friesenkneipe über das legendäre Strandlokal bis zu vielfach ausgezeichneten Gourmet-Tempeln mit Blick aufs Meer. Aus ganz Deutschland schwingen hier Meisterköche ihre Kochlöffel und verbinden die kulinarischen Traditionen ihrer Heimat mit einer bunten Mischung aus regionalen und saisonalen Produkten der Spitzenklasse. Feinschmecker, Gourmets und Gourmands finden hier alles, was dem Gaumen schmeichelt und das Herz höherschlagen lässt.


Kalte Vorspeisen

„Sylter Sushi“
Hausgebeizter norwegischer Bio-Lachs mit Aquavit, nordischen Gewürzen, frischem Dill und seinem Kaviar dazu Senf-Dill-Sauce
18,40

Sautierte Wildfang-Garnelen auf grün-weißem Spargelsalat „Hugo“ an Holunderblüten-Vinaigrette, Erdbeeren und Minze
17,80

Tatar vom Black Angus Weiderind mit Rauke und Spiegelei
14,90

Suppe

Samtsüppchen von gelber Paprika und Rhabarber
7,40

Warme Vorspeisen

Hausgemachte Teigtaschen mit Keitumer Ziegenfrischkäseund Zicklein-Ragout mit frischem Salbei
16,80

Champagner-Kutteln und Felsen-Oktopus mit Sauce von Blattsalaten
15,20

Blunzn „Rossini“
Höllerschmids Blutwurst mit Gänsestopfleber und karamellisiertem Apfel
17,90

Hauptgerichte

Surf & Turf nordisch
Grilliertes Filet vom Holsteiner Galloway-Rind (ca. 250 Gramm) und Nordseekrabben dazu Dip von Chicorée und Birne mit Bratkartoffeln
36,80

Sautierte Wildfang-Garnelen an pikanter Krustentier-Safran-Nage auf hausgemachten Spaghettini mit Zitronen-Thymian
5 Stück 26,50    3 Stück 19,90

Saftiges Filet vom wilden Zander aus der Müritz auf der Haut gebraten mit Gurken-Dill-Senf-Gemüse und Kartoffeln
24,30

Guancia di manzo brasata al Barolo
Bäckchen vom Charolais Weiderind in Barolo mit Buschkräutern geschmort mit karamellisierten Cipolle und getrüffeltem Kartoffelgratin
19,50

Butterzarte Roulade von der Niebüller Salzwiesen-Lammbrust in Syrah braisiert mit orientalischem Ratatouille und Kartoffel-Bärlauch-Stampf
18,90

Dessert und Käse

„Valrhona“ Mousse au Chocolat mit sizilianischer Nougat-Orangenblütenhonig-Sauce
8,20

Potpourri von Rohmilchkäse
14,50